Rubrik » Neueste Anzeigen «

  Zeige:

Suche: Materialgesuche für Reparaturcafé

Das Cafè Kaputt kann so einiges an gutem Werkzeug gebrauchen, aktuell insbesodnere folgendes:

• einen Metallsenker (klein) oder ein Metallsenkerset, um Senkopfschrauben verbauen zu können, und zum Entgraten,

• Torx-Schraubendreher T15, T20,

• gute Wasserpumpenzange,

• schlanke Flachrundzange 200mm,

• guten Seitenschneider,

• gute Crimp-Zange

 

Hat jemand etwas davon gegen Batzen abzugeben?

Biete: Schattensprung

Um den einen oder die andere beim Sprung über den Schatten zu unterstützen, hier noch folgende Info: Die in Euro ausgezahlten Batzen waren zu keinem Zeitpunkt für uns gedacht. Das Geld geht ggflls. an das Café Kaputt für dort geplante Anschaffungen (z.B. eine Overlock-Nähmaschine, sofern sich hier keine gegen Batzen findet).

Suche: Overlock-Nähmaschine gesucht

Für die Näh-Sprechstunde des Café Kaputt suchen wir eine funktionstüchtige Overlock-Nähmaschine gegen Batzen.

Biete: Daten von Festplatte retten

Rette die Daten von der Festplatte Ihres kaputten PC, sofern die Festplatte noch funktionsfähig ist.

Biete: Fehlerauslesung des Auto-Elektronikspeichers

Fehlerauslesung mit einem modernen OBD-2 Diagnosegerät Unterstützte Fahrzeuge: Alle OBD-2 kompatiblen Fahrzeuge ab Bj. 1996 und CAN OBD-2. (OBD2 über CAN) Mit dem CAN OBD-2 Diagnosegerät verfüge ich über eine professionelle Möglichkeit, den Fehlerspeicher am Fahrzeug blitzschnell auszulesen. Anhand des Fehlercodes (es können beliebig viele Codes sein) kann man dann mithilfe einer Tabelle sofort den Fehler (die Fehler) feststellen. Mit diesem Wissen ausgerüstet können Sie dann in die Werkstatt gehen oder evtl. auch den festgestellten Fehler selbst beheben.

Biete: Einstellung Satellitenantenne

Stelle Ihre Satellitenantenne (Spiegel oder Flachantenne) mit modernster Technik punktgenau ein. Auch Suche des geeigneten Aufstellungsortes per Internet. Keine Montage der Antenne, sondern nur Einstellung (auch nicht auf einem Spitzdach!).

Biete: Soll Mitglied X in Batzen ausgezahlt werden?

Ein freundliches Hallo in die Runde,

Versuch einer neutralen Zustandsbeschreibung: Letzten Sommer gab es einen Disput zwischen Mitglied X (eigentlich zwei Personen, die sich eine Mitgliedschaft teilen) und einem weiteren Mitglied. Der Inhalt tut hier nichts zur Sache, wichtig ist nur, dass der Batzen in Person des Vorstands in diesen Disput hineingezogen wurde. Der Batzen wurde verklagt und der Fall landete vor Gericht.

Auf der letzten Mitgliederversammlung im Dezember gab es von Mitglied X den Antrag, der Vorstand solle die dabei angefallenen Kosten aus eigener Tasche zahlen, was von den anwesenden Mitgliedern mit deutlicher Mehrheit (etwa 18 zu 1) abgelehnt wurde.

Aus Angst, bei kleinsten Fehlern verklagt zu werden, war niemand bereit für einen neuen Vorstand zu kandidieren, solange Mitglied X nicht ausgetreten ist, was von diesem abgelehnt wurde. Da ein Verein ohne Vorstand nicht lebensfähig ist, wurde der Altvorstand daraufhin mit der Abwicklung des Batzens beauftragt. Auf deutsch: Einer der ältesten - und funktionierenden - Tauschringe Deutschlands wird bald Geschichte sein.

Einige Zeit später ist Mitglied X mit dem Vorschlag an ein Vorstandsmitglied herangetreten, gegen Auszahlung des Batzenguthabens in Euro (ca. 300,- €) auszutreten. Dieser Vorschlag wurde auf einem informellen Treffen Anfang Januar kundgetan und spontan abgelehnt.

Was ich inzwischen bereue. Ich fühlte mich damals von der Forderung erpresst und wollte mich auf keinen Fall darauf einlassen. Anderen Anwesenden ging es wohl ähnlich. Zwar hat sich an meiner grundsätzlichen Haltung nichts geändert, trotzdem sehe ich den Fakt inzwischen mit etwas Abstand nicht mehr ganz so verbissen. Und wenn ich mich an das eine oder andere Gespräch mit Mitgliedern erinnere, scheine ich nicht der einzige zu sein, der bereit wäre, über seinen Schatten zu springen.

Deswegen dieser Versuch, ein Meinungsbild einzuholen. Unter

https://www.umfrageonline.com/s/a51e8ad

findet ihr eine Online-Umfrage. Falls die Mehrheit zur Auszahlung tendiert, würde danach eine Vereinbarung erstellt, die nach Austritt der beiden Personen sämtliche gegenseitigen Ansprüche zwischen diesen und dem Batzen ausschließt.

Es geht bei der Umfrage nur darum, ob wir grundsätzlich bereit sind, Mitglied X auszuzahlen. Es geht nicht darum, ob wir die Summe vom Batzenkonto nehmen oder über Spenden finanzieren. Es geht auch nicht darum, ob der Batzen momentan ein handlungsfähiges Organ hat, das diese Vereinbarung abschließen dürfte oder ob das jemand in privater Funktion übernimmt. Für solche Fragen wurde unter

batzen.xobor.de

ein Forum angelegt.

Der letztjährige Rechtsstreit hat sämtliche Kräfte des Batzens in Anspruch genommen. Momentan ist der Batzen paralysiert und nicht handlungsfähig, teilweise hat sich Resignation breit gemacht. Und ich bin nicht bereit, diesen Zustand hinzunehmen, dazu ist mir der Batzen zu wichtig.

Noch ein dezenter Hinweis: Diese Nachricht wird nur einen Teil der Batzer erreichen, nämlich diejenigen, die eine oder mehrere Rubriken abonniert haben. Es könnte also ganz hilfreich sein, diese E-Mail weiterzuleiten.

Biete: Soll Mitglied X in Euro ausgezahlt werden?

Ein freundliches Hallo in die Runde,

Versuch einer neutralen Zustandsbeschreibung: Letzten Sommer gab es einen Disput zwischen Mitglied X (eigentlich zwei Personen, die sich eine Mitgliedschaft teilen) und einem weiteren Mitglied. Der Inhalt tut hier nichts zur Sache, wichtig ist nur, dass der Batzen in Person des Vorstands in diesen Disput hineingezogen wurde. Der Batzen wurde verklagt und der Fall landete vor Gericht.

Auf der letzten Mitgliederversammlung im Dezember gab es von Mitglied X den Antrag, der Vorstand solle die dabei angefallenen Kosten aus eigener Tasche zahlen, was von den anwesenden Mitgliedern mit deutlicher Mehrheit (etwa 18 zu 1) abgelehnt wurde.

Aus Angst, bei kleinsten Fehlern verklagt zu werden, war niemand bereit für einen neuen Vorstand zu kandidieren, solange Mitglied X nicht ausgetreten ist, was von diesem abgelehnt wurde. Da ein Verein ohne Vorstand nicht lebensfähig ist, wurde der Altvorstand daraufhin mit der Abwicklung des Batzens beauftragt. Auf deutsch: Einer der ältesten - und funktionierenden - Tauschringe Deutschlands wird bald Geschichte sein.

Einige Zeit später ist Mitglied X mit dem Vorschlag an ein Vorstandsmitglied herangetreten, gegen Auszahlung des Batzenguthabens in Euro (ca. 300,- €) auszutreten. Dieser Vorschlag wurde auf einem informellen Treffen Anfang Januar kundgetan und spontan abgelehnt.

Was ich inzwischen bereue. Ich fühlte mich damals von der Forderung erpresst und wollte mich auf keinen Fall darauf einlassen. Anderen Anwesenden ging es wohl ähnlich. Zwar hat sich an meiner grundsätzlichen Haltung nichts geändert, trotzdem sehe ich den Fakt inzwischen mit etwas Abstand nicht mehr ganz so verbissen. Und wenn ich mich an das eine oder andere Gespräch mit Mitgliedern erinnere, scheine ich nicht der einzige zu sein, der bereit wäre, über seinen Schatten zu springen.

Deswegen dieser Versuch, ein Meinungsbild einzuholen. Unter

https://www.umfrageonline.com/s/a51e8ad

findet ihr eine Online-Umfrage. Falls die Mehrheit zur Auszahlung tendiert, würde danach eine Vereinbarung erstellt, die nach Austritt der beiden Personen sämtliche gegenseitigen Ansprüche zwischen diesen und dem Batzen ausschließt.

Es geht bei der Umfrage nur darum, ob wir grundsätzlich bereit sind, Mitglied X auszuzahlen. Es geht nicht darum, ob wir die Summe vom Batzenkonto nehmen oder über Spenden finanzieren. Es geht auch nicht darum, ob der Batzen momentan ein handlungsfähiges Organ hat, das diese Vereinbarung abschließen dürfte oder ob das jemand in privater Funktion übernimmt. Für solche Fragen wurde unter

batzen.xobor.de

ein Forum angelegt.

Der letztjährige Rechtsstreit hat sämtliche Kräfte des Batzens in Anspruch genommen. Momentan ist der Batzen paralysiert und nicht handlungsfähig, teilweise hat sich Resignation breit gemacht. Und ich bin nicht bereit, diesen Zustand hinzunehmen, dazu ist mir der Batzen zu wichtig.

Noch ein dezenter Hinweis: Diese Nachricht wird nur einen Teil der Batzer erreichen, nämlich diejenigen, die eine oder mehrere Rubriken abonniert haben. Es könnte also ganz hilfreich sein, diese E-Mail weiterzuleiten.

Biete: Trinkgläser für den Garten

Einfache Trinkgläser für Party, Garten und ..,. gegen Batzen abzugeben.

Biete: Plasteblumentöpfe

Eine große Anzahl an Plasteblumentöpfen (von ganz klein bis Durchmesser ca. 15cm) abzugeben.